HCL Technologies erwirbt ausgewählte IBM Softwareprodukte

IBM und HCL Technologies haben heute bekannt gegeben, nach der HCL ausgewählte IBM Softwareprodukte für 1,8 Milliarden US-Dollar erwerben wird.
Die Transaktion wird voraussichtlich bis Mitte 2019 abgeschlossen sein, vorbehaltlich des Abschlusses der geltenden aufsichtsrechtlichen Überprüfungen.

Die Softwareprodukte im Umfang repräsentieren einen insgesamt adressierbaren Markt von mehr als 50 Milliarden US-Dollar und umfassen:

  • Appscan zur sicheren Anwendungsentwicklung
  • BigFix für sicheres Gerätemanagement
  • Unica (On-Premise) für die Marketing-Automatisierung
  • Commerce (On-Premise) für Omni-Channel-E-Commerce, Portal (vor Ort) für digitales Erlebnis,
  • Notes & Domino für die schnelle Anwendungsentwicklung und E-Mail
  • Connections für die Workstream-Zusammenarbeit.

HCL und IBM unterhalten bereits eine fortlaufende IP-Partnerschaft für fünf dieser Produkte.

Quelle: https://newsroom.ibm.com/2018-12-06-HCL-Technologies-to-Acquire-Select-IBM-Software-Products-for-1-8B

Nadine Holler | 03. März 2022 11:00:22