Das neueste HCL Sametime Meetings 11.6: Was ist neu?

Während der Pandemie hat sich die Nachfrage nach sicheren und umfassenden Chatlösungen drastisch erhöht. Auch nach dieser speziellen Zeit der Pandemie wird der Trend weiter steigen. Remote Work ist und wird offensichtlich auch weiterhin ein wichtiger Aspekt unserer Zeit bleiben.

Während dem großen Launch-Event im Juni hatte HCL auch das neue Sametime® Meetings 11.6 gelauncht.

Wir haben die neuen Funktionen dieses Release kurz zusammengefasst:

  • Starte Videokonferenzen mit nur einem Klick: Keine Installation, keine Plug-ins; ein Klick und schon startet der Chat.
  • Persistenter Chat: Teams können chatten und sich unterhalten ohne den Kontext der Konversation zu verlieren - vor, während und nach einer Besprechung.
  • Multi-Tenancy-Unterstützung für Meetings: Multi-Tenancy ermöglicht es mehreren Organisationen, Teil der HCL Sametime®-Community zu sein. Mit der Mandantenfähigkeit können Sametime Benutzer chatten, Benutzer und Gruppen zu Kontaktlisten hinzufügen, Besprechungen erstellen und daran teilnehmen und sich über Benutzer in ihrer Organisation oder in anderen Organisationen, die für sie sichtbar konfiguriert sind, informieren.
  • Telefonie-Integration: Ganz neu, um die Telefonie Ein- und Auswahl zu integrieren, wenn der Benutzer ein neues Meeting erstellt, ein bestehendes Meeting bearbeitet oder über das Meeting-Register im Meeting-Raum.
  • Meetings-Add-In für Microsoft Outlook: Das Outlook-Add-In für Sametime-Besprechungen gibt dem Benutzer die Möglichkeit, einen Meetingraum von Sametime zu einer Outlook-Besprechungseinladung hinzuzufügen.
  • Unterstützung für die Zählung ungelesener Nachrichten im Web PWA-Badge: Der "Badge" des PWA-Clients benachrichtigt und verfolgt ungelesene Chat-Nachrichten, die während der Abwesenheit vom Computer empfangen wurden.
  • Fixierte Konversationen: Alle neuen Web-Clients verfügen über eine leicht zugängliche Option zum Fixieren und wieder aufheben der 1:1- oder Gruppenunterhaltungen.
  • Broadcasting: Übertragen eines Meetings für eine unbegrenzte Anzahl von Zuschauern über YouTube-Livestreaming auf öffentlichen oder privaten Kanälen.
  • Mobil werden: Völlig neue Benutzeroberflächen, Meetings und Chat in einer App, Telefonie-Support (über Web-Client verfügbar).


Mit Sametime® Meetings 11.6 wurden auch die Besprechungssteuerungen verbessert. Die Moderatoren-Steuerung soll mit der Robuste Suite von Steuerelementen für ein verbessertes Meeting-Erlebnis sorgen. Außerdem ist es nun möglich alle Teilnehmer auf einmal stummzuschalten, jegliche Videos auf einmal zu stoppen, und Hintergründe zu verwischen.

Stichwort: Sicherheit!

HCL hat sich soweit in allen Bereichen dem Thema Sicherheit gewidmet. Sametime® Meetings 11.6 soll sicherer sein. Deshalb werden auch passwortgeschützte Besprechungen angeboten. Es ist zudem möglich Besprechungen komplett zu sperren.

Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung: Eine ganz neue Vorschaufunktion, die es ermöglicht eine weitere Sicherheitsebene für Ihre privatesten internen Meetings hinzuzufügen.

HCL Sametime Meetings Server Upgrade auf V11.6: Leicht gemacht!

Hier finden Sie eine ich einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Upgrade. Bitte beachten Sie, dass ein Upgrade auf Docker Compose 1.29 und höher ebenfalls erforderlich ist!


Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Nadine Holler | 03. März 2022 11:00:23