HCL Notes, Domino and Sametime - 11.0.1 Release Notes

Für HCL war der Launch der Version 11 ein wichtiger Meilenstein. Mit dem Versions-Update wurden nun die ersten Feedbacks der BetaUser verarbeitet. Dabei wurden nicht nur Bug Fixes vorgenommen, sondern auch neue Funktionen eingeführt. Wir haben für Sie die Features der neuen Version 11.0.1 für Notes, Domino und Sametime zusammengefasst.

What's new in Notes 11.0.1?

Der SwiftFile-Assistent

Bisher stand der SwiftFile-Assistent lediglich separat zur Verfügung. Dieser wurde nun in HCL Notes mit 11.0.1 integriert.
Mit diesem intelligenten Assistenten können E-Mails im Handumdrehen in Ordnern organisiert werden. SwiftFile verwendet einen Textklassifizierer, um Vorhersagen anhand der Gewohnheiten des Users zu treffen. Das erlernte Modell antizipiert die drei wahrscheinlichsten Ordner(in die der User die Mail ablegen würde) und bietet diese dem User in Form von drei Tastenkombinationen an, mit denen jede Nachricht schnell in einen der vorhergesagten Ordner abgelegt werden kann.

Multilingualism!
Zudem erkennt SwiftFile nun alle von HCL Notes unterstützten Sprachen. Es können mehrere Sprachen innerhalb derselben Datenbank und sogar innerhalb desselben Dokuments genutzt werden, ohne die Vorhersagefähigkeit von SwiftFile zu beeinträchtigen.


Änderungen beim Anzeigen und Importieren von Anhängen

HCL hat die Software zum Importieren und Anzeigen von Anhängen mit dem Versions-Update 11.0.1 geändert.
Sie wollen mehr dazu wissen? Näheres hierzu finden Sie unter diesem Link.

AES-Verschlüsselung

Mit HCL Notes 11.0.1 wurde jetzt die 128-Bit AES-Verschlüsselung als Option für die lokale Datenbankverschlüsselung eingeführt.

Screenreader JAWS

Der Screenreader JAWS Version 2019 wird für die Verwendung mit Notes 11.0.1 unterstützt.


What's new in Domino 11.0.1?

  • HCL Domino® 11.0.1 enthält ein Docker-kompatibles Red Hat Universal Base Image (UBI) von Domino. Es kann direkt über das HCL-Lizenzierungsportal heruntergeladen werden. In diesem Image ist HCL Domino 11.0.1 vorinstalliert, sodass der Domino-Server mit nur wenigen Klicks als Container bereitgestellt werden kann.
  • Domino 11.0.1 AUT-Server (Auto Update) unterstützen zukünftige Upgrades von HCAA-Clients (HCL Client Application Access).
  • Konfigurationserweiterungen für den DAOS Tier 2-Speicher
  • Verbesserung von Sicherheitsaspekten:
    • 1) Domino 11.0.1 Unterstützung für Subject Alternate Name (SAN): X.509-Zertifikate mit einem SAN-Feld (Erweiterung) benötigen für TLS-Verbindungen kein Feld Subject mehr, das einen eindeutigen Namen enthält.
    • 2) Domino 11.0.1-Webserver unterstützen nun die SNI-Erweiterung (Server Name Indication) für das TLS-Protokoll (Transport Security Layer). Dies ermöglicht einem Domino-Server, mehrere virtuelle Hosts (Websites) über HTTPS zu unterstützen, wobei mehrere Hostnamen so konfiguriert werden können, dass sie einer einzigen IP-Adresse zugeordnet werden können.
    • 3) Neue Notes-IDs müssen ab dieser Version über 1024-Bit- oder stärkere RSA-Schlüssel verfügen. Damit wird die Erhöhung der Sicherheit bei der Registrierung neuer Notes-Benutzer-IDs gewährleistet.
  • Es können mehrere Active Directory User gleichzeitig in Domino registriert werden (Zuvor musste jeder Active Directory-Benutzer einzeln auswählt und registriert werden)
  • Der Notes Workspace-Hintergrund kann individuell konfiguriert werden.
  • SwiftFile ist ab Notes 11.0.1 in HCL Notes integriert. Sie können die Einstellung allerdings so ändern, dass Ihre Benutzer dieses nicht verwenden können.
  • Neue Java Runtime Environment


What's new in HCL Sametime v11.0 FP1?

  • HCL Sametime Proxy 11.0 FP1 ermöglicht die Unterstützung für mobile Clients!
    Dies ermöglicht persistente Chats, mehrere Client-Verbindungen und Push-Benachrichtigungen für mobile Geräte.
  • Neue Mobile HCL Sametime 11 Clients für iOS und Android:
    • 1) Mit der Veröffentlichung von HCL Sametime 11.0 FP1 wurde HCL Sametime 11 für iOS und Android veröffentlicht!
      Mit einem neuen sauberen, modernisierten Farbschema und Design unterstützen mobile HCL Sametime 11-Anwendungen den persistenten Chat vollständig.
    • 2) Die neue Funktion "Click to Meet" ist vollständig in die mobilen Clients von HCL Sametime 11 integriert.
  • HCL Sametime 11.0 FP1 hat Unterstützung für eigenständige HCL Sametime Community Mux-Serverinstallationen
    hinzugefügt. Mux ist ein Verbindungssynchronisierer, der Tausende von Verbindungen aufnehmen und an Back-End-
    Community-Server senden kann, wodurch der Community-Server skalierbarer wird.
    Großes Plus: HCL Sametime Community Mux-Installationen werden sowohl auf Windows- als auch auf Linux-Plattformen unterstützt.
  • Die HCL Sametime Community 11.0 FP1 hat auf dem Linux-Betriebssystem Support für Konsoleninstallationen hinzugefügt. Außerdem werden jetzt Beispieldateien für stille Installationen bereitgestellt.
  • HCL Sametime 11.0 FP1 bietet nun einen Translator! Es wurde eine zusätzliche Sprachunterstützung der HCL Sametime
    Community, dem Proxy und den Clients hinzugefügt.

HCL spricht nicht nur über Ziele, sondern lässt auch Taten sprechen. Das Unternehmen will entschlossen die Entwicklung seiner Produkte vorantreiben, um die Erwartungen der User aufzufangen. Mit dem schnellen Versions-Update HCL Domino® 11.0.1 wurde diese Absicht erfolgreich demonstriert. Wie dieser (fast ausschließlich ’technischer’) Auflistung zu entnehmen ist, sind wesentliche Ankündigungen aus der Veranstaltung Ende 2019 jetzt schon umgesetzt. Chapeau. Wir freuen uns auf Weitere!

Sie wünschen eine Beratung, oder benötigen Unterstützung beim Updaten? Wir sind gerne für Sie da.
Kontaktieren Sie uns einfach.

Nadine Holler | 03. März 2022 11:00:23