Eine Praktische Lösung: HCL Notes Client ermöglicht die Terminierung zukünftiger Mails

Wollten Sie nicht schon immer zukünftige E-Mails von Ihrem Notes Client aus planen? Et voilà. HCL Domino unterstützt von nun an die Terminierung von E-Mail-Nachrichten. Eine riesen Erleichterung. Erstellen Sie also Ihre E-Mail, weisen Sie ihr ein Sendedatum zu und lehnen Sie sich entspannt zurück. Die E-Mail wird zu dem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt vom Router zugestellt.

Diese Funktion ist sehr nützlich für die Planung von Ankündigungen, Newslettern oder anderen E-Mails, die zu einem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt zugestellt werden sollen. Sie müssen Domino v10 oder v11 verwenden (unter Verwendung der Vorlage Mail10.ntf oder Mail11.ntf), um in der Lage zu sein, Nachrichten für den zukünftigen Versand zu planen. Die Einstellung im Konfigurationsdokument "Benutzern erlauben eine Zustellzeit für Nachrichten zu planen" ist standardmäßig aktiviert, so dass Sie in diesem Dokument nichts ändern müssen.
Es genügt, wenn Sie sicherstellen, dass in der Einstellung für die E-Mail-Richtlinie das Kontrollkästchen zum Aktivieren der Zustelloption aktiviert ist.

Wenn Sie keine E-Mail-Richtlinie haben, können Sie eine Neue erstellen. Wenn Sie bereits über eine E-Mail-Richtlinie verfügen, aktualisieren Sie diese lediglich. Nachdem Sie die E-Mail-Einstellung erstellt oder aktualisiert haben, müssen Sie nur noch die E-Mail-Richtlinie in der E-Mail-Datei des Benutzers aktualisieren:

Teilen Sie dem Admin-Prozess die Mail-Richtlinie mit:

Der nächste Schritt besteht darin, den Notes Client neu zu starten, so dass er die neuen Richtlinieneinstellungen vom Server abruft. Fortgeschrittene Benutzer können diesen Befehl von der Eingabeaufforderung ihres Client-Computers aus verwenden, um die Richtlinie auf der Client-Seite ohne Neustart zu aktualisieren: C:\notes\ndyncfg -2

Sobald die Einstellungen vom Notes Client abgerufen werden, sehen Sie beim Versenden von E-Mails in den Zustelloptionen die folgende Option: "Zustelloptionen auf der Benutzerseite".

Wählen Sie einfach das Datum und die Uhrzeit für die Zustellung aus und der Router stellt sie dann zu diesem Zeitpunkt zu.

Die Anwendung von Agents zum Senden von geplanten Nachrichten:

  • Sie können auch Agents zum Versenden von geplanten Nachrichten verwenden. Verwenden Sie einfach das Feld $SentAt, um die Nachrichten von Agents zu planen.
  • Der Domino v10-Router befolgt dieses Feld und stellt die E-Mail erst zu dem von Ihnen angegebenen Datum und Zeitpunkt zu.


Wie können Sie den Status der geplanten E-Mails überprüfen?

  • Die Router-Befehle wurden aktualisiert, um den Status der geplanten Nachrichten anzuzeigen.
  • Die Befehle Tell-Router-Liste und Tell-Router-Show zeigen jetzt den Status als "Geplant" und "Warten auf geplante Versandzeit" an.


Bulk Mailings - Massenmails

Sie können Massenmails in kleineren Batches zu einer geplanten Zeit versenden, damit Sie den Server nicht überlasten. Wählen Sie einfach geplante Zeiten mit einer Lücke von 10-15 Minuten und der Router leitet die Zustellungen reibungslos ein.

Nadine Holler | 22. November 2020 13:57:52