Search 

Tags 

    Categories 

    Archives 

    IBM hat eine neue Version des IBM Traveler 9.0.1.18 bereitgestellt. Änderungen finden Sie in der Dokumentation zur Version hier.

    Lutz Geschinsky | June 23rd, 2017 09:05:20 | Comments (0) | Permanent Link

    Benutzer erhalten mit Android 9.5.5 und IBM Verse eine unerwartet Aufforderung, ein Zertifikat auszuwählen.
    Wenn aber kein Zertifikat gefunden wird, bricht die Installation von IBM Verse ab.
    Ist bereits IBM Verse installiert vor der Aktualisierung, kann man laut IBM auch ohne diese Auswal weiterarbeiten.
    Details finden Sie im Original hier siehe Link
    Quelle http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg22004610&myns=swglotus&mynp=OCSSYRPW&mync=E&cm_sp=swglotus-_-OCSSYRPW-_-E
    Image:Konfiguration IBM Verse auf Android 9.5.5 Aufforderung zur Aktualisierung des Zertifikats

    Lutz Geschinsky | June 20th, 2017 19:41:20 | Comments (0) | Permanent Link

    Image:CRM ist Dokumentenmanagement-Teil 3 der Serie: CRM im Verband oder „Wenn der Verband wüsste, was der Verband tatsächlich weiß“ Welche Herausforderungen stellen sich für Ihren Verband mit der Pflege und Verwaltung aller Dateien, Formulare, E-Mails und sonstiger Dokumente?

    Diese Fragen und mehr behandelt Wolfgang Holler in dem VerbändeReport Beitrag "CRM ist Dokumentenmanagement, oder?".


    Verbände24 CRM Serie Teil 3

    Wie gehen Sie mit Dokumenten um? Schreiben Sie uns direkt oder kommentieren Sie bei Facebook.

    Nadine Holler | June 9th, 2017 14:56:18 | Comments (0) | Permanent Link

    Eben haben wir Rückmeldung von der IBM bekommen bezüglich des Systemabsturzes bei Verwendung IBM Notes 9.0.1 und dem MS Windows 10 Creators Update.
    Microsoft wird in den nächsten Wochen einen Fix liefern. Wie schon mitgeteilt, sollte man bis dahin den eventuell automatischen Update zurücknehmen.

    "Microsoft have indicated that this impacts in Win32kFull.sys. Microsoft will by the end of month,   have a fix available for this issue. The Win32kFull.sys is  a multi-user driver file that belongs to Windows operating system and it is used to perform its tasks.
    We presume if you un-install Windows 10 Creators Update 1703,  there would no longer be an issue with using Notes."

    Lutz Geschinsky | June 8th, 2017 10:00:00 | Comments (0) | Permanent Link

    Zusammenfassung der Neuigkeiten zum IBM Domino/Notes 9.0.1 Feature Pack 8

    • Customers fully protected on evolving Notes/Domino 9.0.1 platform until at least 2021 and fee based extended support until at least 2024
    • Notes/Domino 9.0.1 continues to be enhanced on both server and client side
    • IBM Verse On-Premises will incorporate feature updates from the cloud.



    Quelle: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg22003627&myns=swglotus&mynp=OCSSKTMJ&mync=E&cm_sp=swglotus-_-OCSSKTMJ-_-E

    Lutz Geschinsky | May 27th, 2017 15:54:26 | Comments (0) | Permanent Link

    IBM hat eine neue Datenbank forms9.nsf für 9.0.1 FP8 Interim Fix 2 bereitgestellt.
    Sie können diese auf unserer ftp-Seite oder bei IBM unter folgendem Link herunterladen. http://www.ibm.com/support/fixcentral/quickorder?product=ibm%2FLotus%2FLotus+iNotes&fixids=iNotes_901FP8IF2_nsf&source=SAR.
    Wir haben auch die bzgl. JVM für Win32, Win64 und Linux Server sowie Win32 Client bereitgestellt Fixes bereitgestellt.
    Für Mac gibt es kein Update der JVM siehe Link

    Lutz Geschinsky | May 24th, 2017 07:29:32 | Comments (0) | Permanent Link

    IBM hat einen neuen Fix für IBM Notes 9.0.1 64 bit für Mac Client bereitgestellt, die folgenden Fehler werden mit dem Fix korrigiert Siehe Link
    Den Download erhalten Sie auf unserer ftp - Seite oder im Supportbereich auf der IBM Webseite.

    Notes 64-bit 9.0.1 IF10

    IFAY9TEJPU
    Google Calendar Integration Using Google+ Fails
    MDAIAL5Q8B
    Fixed issue where users running Notes Mac 64-bit client (Release 9.0.1EXT SHF776) could not access servers with minimum client level restriction set to 901FP8.
    PEDSA7QK9P
    Notes Client should detect authentication failure & request new LTPA from server.
    RGAUA3PFNB
    Each Click On The Application Opens New Window Tab If "Run Server-based Xpages Applications Directly On Domino Server" is enabled.
    RGAUA3RQ89
    The Long Data Type Does Not Work As Expected On 64bit Mac OS X Yosemite With Notes 901 64-bit and Domino W64.

    Lutz Geschinsky | May 18th, 2017 22:25:09 | Comments (0) | Permanent Link

    Problemmeldung beim Öffnen von Datenbanken auf einem Mailserver mit vielen Mailbenutzern aufgetreten: "Wiederherstellungs-Manager: Protokolldatei ist voll, versuchen Sie es später erneut."
    Ursache war auf dem Server eine große Mail > 100 MB Anhang an viele Benutzer im Unternehmen.

    Das Problem dabei scheint Folgendes zu sein. Wenn Transaktionsprotokollierung auf dem Server aktiviert ist, wird versucht, die anstehenden Transaktionen (entspricht hier dem Zustellen vieler Mails) in das Transaktionsprotokoll einzuchecken.
    Die Größe war aber in diesem Fall auf 2 GB beschränkt, so dass dies vermutlich zur Überlast auf dem Server führte, der während der Analyse des Fehlers auch abstürzte.

    Also war meine Vermutung, dass die vielen Mails mit den großen Anhängen problematisch sein können.
    Anbei ein Link zu den best practices / Hinweise bzgl. Transaktionsprotokollierung, Vor- und Nachteile.
    Unsere Empfehlung ist, zur Verbesserung der Performance Transaktionsprotokollierung zu nutzen aber ggf. die Mailgrößenbeschränkung bereits aktiv einzustellen und auf 20 Mbyte o.ä. einzustellen.

    Hinweise zu SAN Umgebungen und zu Tipps
    http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg27009309#SAN

    Notes.Ini Einstellungen zum Deaktivieren von Transaktionsprotokollierung der Mail.box

    RM_NO_LOG_LARGE_OBJECTS=1
    No attachments larger than 1 MB are logged into the mail.box database

    To disable logging on the schedule databases (busytime.nsf, clubusy.nsf) and the log file:

    MailBoxDisableTXNLogging This disables logging of mail.box.

    Schedule_DisableTXNLogging=1
    Log_DisableTXNLogging=1 (Verfügbar seit Version in 7.0.2+ )

    Die Parameter deaktivieren nicht automatisch die Transaktionsprotokollierung dieser Datenbanken. Die Deaktivierung wird erst aktiv bei erneutem Serverstart.

    Lutz Geschinsky | May 16th, 2017 20:40:34 | Comments (0) | Permanent Link

    Manchmal kommt es vor, dass Internetlinks zum Beispiel in Mails nicht durch Klick auf den Link öffnen. Es passiert nichts.
    Laut IBM kann dies sein, nachdem man Google Chrome installiert hatte, wird Google Chrome als Standardbrowser eingesetzt und es funktioniert.
    Google Chrome wird nun wieder deinstalliert, dann wird man gefragt, ob man wieder den anderen Browser zum Standard machen will,
    Lässt man diese Option leer, dann passiert nichts mit den Links.
    Dies wurde zu IBM Notes 8.5.2 bemerkt und sollte gefixt sein.

    https://www-304.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg1LO56433

    Lokaler Fix:
    Manually modify the following registry keys to remove Chrome and point it to iexplore.exe:

    HKEY_CLASSES_ROOT\http\shell\open\command\
    HKEY_CLASSES_ROOT\https\shell\open\command\

    HKCU\Software\Classes\http\shell\open\command\
    HKCU\Software\Classes\https\shell\open\command\

    Lutz Geschinsky | May 15th, 2017 17:21:01 | Comments (0) | Permanent Link

    Derzeit wird in unserer Entwicklung fleißig für die nächste Version der Mitgliederabrechnung in der aktuellen Weilgut Verband Version gearbeitet.
    Mit der neuen Abrechnung werden Beitragsanpassungen einfach zentral verwaltet. Abrechnung kann bspw. erfolgen anhand von:

    • Lohnsummen
    • Mitarbeiterzahlen
    • Basisbeiträgen
    • in Form von Innungsabrechnungen
     
    Gleichzeitig haben wir an einer Schnittstelle zur automatisierten Teilnehmeranlage für Veranstaltungen gearbeitet.
    Damit können Fremdsysteme einen Datensatz liefern, per Webservice, per Mail, JSON - Objekt, der automatisch Adresse und Teilnehmerdatensatz anlegt.

    Einige Texte, die in den letzten Monaten im Verbände Report erschienen sind finden Sie auch auf unserer Seite für Verbände und Verbandssoftware.

    CRM IST WISSENSMANAGEMENT, ODER?
    Wenn der Verband wüsste, was der Verband tatsächlich weiß.

    CRM ist Mitgliedermanagement
    Teil 2 der Serie: CRM im Verband oder „Wenn der Verband wüsste, was der Verband tatsächlich weiß“


    Anbei der Link zur vollständigen Präsentation

    Lutz Geschinsky | May 15th, 2017 16:52:44 | Comments (0) | Permanent Link

    In der IBM Notes Express Lizenz 8.5x bis 9.0x sind die Lizenzen für die Nutzung von IBM Connections Files und Profiles enthalten.
    Anbei ein Link für die Unterstützung bei der Installation.

    Die Dokumentation zeigt die Unterschiede auf, die man berücksichtigen muss, wenn man nur die Teilfunktionen von IBM Connections nutzen möchte.
    IBM Websphere, IBM DB2, TDI etc.. muss also bereits installiert sein und zusammen funktionieren.

    Lutz Geschinsky | May 15th, 2017 12:11:37 | Comments (0) | Permanent Link

    IBM Notes Mails können im IBM Notes Client in mehreren Ordnern zugeordnet und angezeigt werden.
    In einigen Fällen sind diese Mails aber im mobilen Client IBM Verse auf Android oder iOS nicht in diesen Ordnern sichtbar.
    Dies liegt an den derzeitigen technischen Limits.

    Siehe: https://www.ibm.com/support/knowledgecenter/en/SSYRPW_9.0.1/GeneralLimitations.html

    Mail documents only appear in one folder.

    The IBM Notes Client allows a single mail document to be in multiple folders or views, but the mail application on the device only allows a single mail document in a single folder.

    Therefore, the device will only show the mail document in the most recent folder. If you are using the IBM Notes Client Send and File feature or a rule with a Copy to Folder action, the mail message will only appear in one folder on the device even though it may appear in multiple folders/views in the IBM Notes client.

    Sent and Drafts are special in that they are always the most recent if the document appears in either one of them.

    Lutz Geschinsky | May 12th, 2017 15:30:37 | Comments (0) | Permanent Link

    Im Rahmen eines Projektes haben wir eine Schnellerfassung für Adressen entwickelt, die nicht nur die Adressen im CRM erfasst, sondern automatisch Lead, und Teilnehmer im Event anlegen kann.
    Dieses Tool muss abhängig der Parameter im Lead und für jeden Vertriebsprozess und Eventtyp definiert werden, daher ist eine Entwicklung im Standard schwierig,
    Auf dieser Basis sind viele Möglichkeiten geschaffen, mittels einer Eingabemaske mehrere Aufgaben auf Knopfdruck zu erledigen, Zeitersparnis ist enorm.
    Statt 10 - 15 Minuten manueller Erfassung pro Kontakt haben Sie die Daten in einer Minute erfasst. Gerade bei Messebesuchen oder im Callcenterbereich sind diese Zeitersparungen enorm.

    Ablauf:
    1. Messekontakt ausfüllen und Messe bzw. Event auswählen
    2. "Bearbeitung abschließen" Schaltfläche drücken.
    3. Es werden automatisch eine Institution und ein Personendokument mit Zuordnung zur Institution angelegt.
    4. Es wird automatisch ein Lead mit dem angegebenen Betreuer als Bearbeiter eingetragen mit dem ToDo zum Nachfassen
    5. bei Aktualisierung der ToDos erscheint das Lead zur Bearbeitung in der Aufgabenliste des Betreuers.
    6. Es wird ein Teilnehmerdokument erzeugt mit Status "Teilgenommen" an Veranstaltung, alle Messeteilnehmer können nachfolgend in einer Mail angeschrieben werden.

    Image:Neues Tool: Adressschnellerfassung

    Lutz Geschinsky | May 11th, 2017 15:21:29 | Comments (0) | Permanent Link

    Für eine Präsentation haben wir auf die Schnelle mal eine kleine Notesdatenbank Lagerverwaltung als Prototyp entwickelt.
    Falls Sie so etwas auch benötigen, kann man diese gern auf Basis Ihrer Anforderungen ausbauen.


    Image:Neues Tool: Lagerverwaltung


    Image:Neues Tool: Lagerverwaltung
     

    Lutz Geschinsky | May 11th, 2017 15:04:06 | Comments (0) | Permanent Link

    IBM hat am Freitag neue Interim Fix 3 für IBM Domino 9.0.1 bereitgestellt. Sie finden die Updates bei IBM auf der Supportseite https://www.ibm.com/support/fixcentral/ oder auf unserem ftp Server.
    Folgende Änderungen sind dabei berücksichtigt:

    Interim Fix 3
    for Domino 9.0.1 Feature Pack 8
    - -
    Fix List updates in progress. Note: Domino 9.0.1 FP8 IF3 is a pre-req for Verse On-Premises 1.0.1.
    Interim Fix 2
    for Domino 9.0.1 Feature Pack 8
    SKAIALJE9N
    Security Bulletin: IBM Domino server IMAP EXAMINE command stack buffer overflow (CVE-2017-1274) (technote 2002280)
    Interim Fix 1
    for Domino 9.0.1 Feature Pack 8
    YJIAAJ4MXV
    Add new JNI wrappers to jNotes
    NNUZAG78H3
    If the tag includes some illegal characters, will be output not commentted as before.
    TPONAKFJLP
    After upgrade to FP8, with disclaimers enabled, .pdf attachments have content-transfer-encoding of binary.

    NOTE: This fix sets the default notes.ini parameter MIMEDisclaimersNoEncode=0. If this is changed back to 1, the problem will return. Root cause will be addressed in a future release.
    SWASAKELQ8
    Perf issue w/ nifnsf enabled.
    LHEYAKALAH
    Form Validation not working on an XPage


    http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21657963

    Lutz Geschinsky | May 8th, 2017 13:03:43 | Comments (0) | Permanent Link

    Dauert das öffnen einer Mail bei Ihnen sehr lang, so kann dies an einem ungewünschten Verhalten liegen, da der Notes Client alle Meta - Daten einer Mails mit ausliest, was aber an dieser Stelle durch den Anwender nicht gewünscht und benötigt wird.
    Dies wurde mit IBM Notes 9.0.1 Fixpack 7 bereits behoben, der Fix muss durch eine Notes.ini Einstellung am Client aktiviert werden.
    MIME_EncodedAttachmentReadSkip=1

    Dies kann man über Policies für alle Anwender einstellen.
    Siehe Link bei IBM

    Lutz Geschinsky | May 2nd, 2017 16:05:20 | Comments (0) | Permanent Link

    Achtung mögliche Probleme nach Windows Betriebssystem - Update
    Bei zwei Kunden sind auf verschiedenen Arbeitsplätzen Abstürze zu melden gewesen, nicht nur Absturz Notes sondern ganzes System stürzt mit Bluescreen ab!

    System Windows 10 Pro Creator Pack Version 1703
    IBM Notes 9.0.1 FP7 /FP8 Administrator und Designer Client

    Wir kümmern uns derzeit um Support bei der IBM und schauen, ob wir den Fehler nachvollziehen können.

    Anwort von IBM:

    We have been looking into this issue and the following SPR's have been created for this problem.
    SPR LHEYALMCEP : Domino Designer crashes the OS after Windows 10 Creators update.
    SPR AYAVALMCJK : Windows 10 Creators update and OS crashes while using Notes/Designer.
    For now, there is no solution available for this issue.  For the moment,  it is recommend to not upgrade to Windows 10 Creators.  It would be also recommended to open a support ticket with Microsoft.

    Lutz Geschinsky | April 25th, 2017 13:47:38 | Comments (2) | Permanent Link

    Die Zeitschrift c't empfiehlt den Unternehmen, Ihre Daten aus den US Clouds zu holen.
    Speichern Sie Ihre Daten lieber in der eigenen Firma/eigenen Cloud oder auf deutschen Servern.

    Siehe https://www.heise.de/newsticker/meldung/c-t-empfiehlt-Raus-aus-den-US-Clouds-3685596.html

    Lutz Geschinsky | April 18th, 2017 14:47:30 | Comments (0) | Permanent Link

    Ganz interessant, was IBM Watson alles weiß.

    Persönlichkeitstest: Twitter Account eingeben und überraschen lassen
    http://ibm-makers-open.mybluemix.net/insights

    FROHE OSTERN !

    osterei

    Lutz Geschinsky | April 13th, 2017 12:55:09 | Comments (0) | Permanent Link

    IBM hat ein fixes Limit bei der Anzahl der Zeichen, die innerhalb der Volltextsuche verwendet werden können.
    Das Limit ist in der Version 9.0.1 liegt bei derzeit 597 Zeichen.
    Wenn eine Suche dann nicht ausgeführt werden kann, können wir Ihnen gern bei der Zusammenstellung der Ergebnisse weiterhelfen. Weiter unten ist ein Beispiel benannt.
    Ggf. kann man leicht eineneue Ansicht in der verwendeten Datenbank erstellen, die eine gefilterte Vorauswahl der gesuchten Dokumente ermöglicht.

    Image:Tipp: IBM Notes Volltextsuche limitiert auf 597 Zeichen

    Gegebenenfalls muss man dann in der Übersicht der Formel nachschauen und nachzählen, wie viele Zeichen in komplexen Suchen erscheinen und Suchergebnisse in dem persönlichen Ergebnisordner für eine Suche in einer Suche im Suchergebnis durchzuführen.
    Dh. man führt letztendlich eine Recherche aus, speichert das Ergebnis durch Hinzufügen der Ergebnisse in den Ordner Ergebnis (Persönlich), wechselt in diesen Ordner und ersetzt das Suchergebnis mit dem neuen Ergebnis der Recherche, bis man den Teil der Dokumente gefunden hat, die man für eine Auswertung oder Serienbrief benötigt.

    Image:Tipp: IBM Notes Volltextsuche limitiert auf 597 Zeichen

    Lutz Geschinsky | April 10th, 2017 21:10:54 | Comments (0) | Permanent Link